Inhaltsverzeichnis   Druckansicht  

Friedens- und Zukunftswerkstatt e.V.

Startseite > Aktivitäten > Standpunkte

Standpunkte zur Diskussion

Vor welcher Bedrohung retten wir die Welt?
Friedens- und Umweltbewegte haben gemeinsame Visionen, müssen aber ihre spezifischen Blickwinkel erweitern.
Beitrag in Rubikon vom 20.12.2017
PDF-Fassung - Web-Link

Militärbasen in Deutschland - Eine Übersicht
Auszug aus der Broschüre - Widerstand gegen Militärbasen
erstellt für die Ramstein-Kampagne, Dezember 2017
PDF-Fassung - Link zur PDF-Ausgabe der gesamten Broschüre (Größe 4,5 MB)

Frieden wird gemacht
Von uns allen. Jeden Tag. Nur einfach ist diese Arbeit nicht. Immer wieder werden wir verleumdet und diskreditiert.
Beitrag in Rubikon vom 7.10.2017
PDF-Fassung - Web-Link

Kampagnen: Nicht punktuell, sondern als Kristallisationspunkte
Beitrag in Friedensjournal Nr. 5/2017

Ist der antifaschistische Konsens in der Friedensbewegung bedroht?
Eine Flugschrift zu Querfrontdebatten, Diffamierungen und Medienkompetenz
von Karl-Heinz Peil, März 2017
PDF-Fassung - e-Book-Fassung

 

 

Ordner.jpg neue Materialien

  • Folien für Kampagne Abrüsten statt aufrüsten
  • Rüstungsatlas Hessen (Landtagsfraktion Die LINKE)

 

 Aufruftext auf Homepage abruesten.jetzt  
Adobe.pngPDF-Fassung des Aufrufes mit Erstunterzeichnern

Unterstützt ihn, unterzeichnet ihn, sammelt selbst. Macht auf den Appell aufmerksam. Lasst uns gemeinsam die Chance nutzen.
Mitmachen, weitere Informationen und Listen zum Sammeln auf der Webseite www.abruesten.jetzt

Unterschriftenlisten sind im Büro der Friedens- und Zukunftswerkstatt verfügbar.

 

Friedensstaffette: Frieden geht!
am 28.5.2018 in Frankfurt a.M.

„Frieden geht!“ soll ein deutlich sichtbares Zeichen gegen Rüstungsexporte setzen. Menschen aus der Friedensbewegung, sowie Kirchen, Kulturschaffende, Sportlerinnen und Sportler zeigen, dass viele Menschen in unterschiedlichen Gesellschaftsbereichen Rüstungsexporte ablehnen und damit gemeinsam Druck auf die Politik machen.

Vom 21. Mai bis 02. Juni 2018 wird mit „Frieden geht!“ unser Staffellauf gegen Rüstungsexporte quer durch Deutschland stattfinden. Die Wegstrecke von Oberndorf bis Berlin kann im Gehen und Joggen sowie als Halb- und Marathonläufe zurückgelegt werden. Der Staffellauf führt vorbei an Furtwangen, Freiburg, Lahr, Karlsruhe, Mannheim, Frankfurt, Fulda, Kassel, Eisenach, Erfurt, Jena, Halle, Wittenberg und Potsdam. Jeder ist eingeladen, ein Stück des Weges mit uns zu gehen!

Seitenanfang